Betreuung

Sprechstunde im Wintersemester 2019/20

Dienstags von 11 - 13 Uhr in Raum F 515
in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Absprache per email.

Informationen zu Hausarbeiten:

Hausarbeiten bei Prof. Dr. Judith Beyer

Erklärung über selbstständig verfasste Arbeiten

Prüfungsrücktritt und Verlängerung der Bearbeitungszeit

Möchten Sie bei mir eine BA- oder MA-Arbeit schreiben?
Dann vereinbaren Sie bitte für die Themenabsprache einen Termin in meiner Sprechstunde.

Informationen zu BA- und MA-Arbeiten:

Betreute Abschlussarbeiten

MA-Arbeiten (nur Erstbetreuung)

2019

Metzger, Charlotte. Offensichtlich muslimisch. Taktiken des Sichtbarwerdens im öffentlichen Raum von Buenos Aires.

Riebel, Sarah. Zwischen Tourismus und Konflikt. Eine ethnographische Analyse zum Tourismus in Sri Lanka.

Schmieder, Jessica. Aktivismus in der Stadt. Ethnographische Beobachtungen von Jakartas Umweltschutz-NGOs.

2018

Collura, Franziska. Die Re-Präsentation von Erinnerung. Nationsbildung durch Immigration am Beispiel des argentinischen Museo de la Inmigración.

2017

Ihle, Anna-Maria. Staatenlosigkeit als politisches Instrument. Zur Diskriminierung muslimischer Rohingya in Myanmar.

2016

Hirsch, Carolin. Akteure an der Tonne. Dumpster Diving als politischer Aktivismus.

Lenz, Theresa. Rechtsradikalismus oder Fremdenfeindlichkeit? Die Angst vor dem Fremden am Beispiel Clausnitz.

Reiffen, Franziska. Practices of identification and care. A Senegalese women's organization in Buenos Aires.

Schollbach, Alexander. Slovenia's "Erased". The production of statelessness in South-East Europe.

BA-Arbeiten (nur Erstbetreuung)

2019

Dolde, Axel. Wie wird man Kamerad? Eine ethnographische Feldforschung am Marinestützpunkt Kiel.

Gehrke, Myrtha-Johanna. Der Inklusionsbegriff im gelebten Alltag von Jugendlichen mit Beeinträchtigung. Eine teilnehmende Beobachtung.

2018

James, Theresa. "Woher kommst du?" Über die Konstruktion kultureller Identität.

Ploj, Petra. Heimat als 'Raum' für Identität. Narrative Interviews mit sogenannten 'Migranten der zweiten Generation'.

Poppenwimmer, Sophie. "Hier gehör ich her." Zur Zugehörigkeit migrierter Frauen in Deutschland.

2017

Banholzer, Linda. "Multikulturalismus" und "Leitkultur". Eine vergleichende Analyse am Beispiel der Alternative für Deutschland.

Benz, Jule. Koordinieren in Berlin - Repräsentieren in Mumbai. Teilnehmende Beobachtungen beim Auswärtigen Amt.

Große-Erwig, Tanja. Biographische Gespräche mit Seniorinnen aus Friedrichshafen.

Prinz, Lara Maria. Ausnahme oder Alltag? Teilnehmende Beobachtung in einer Konstanzer Anschlussunterkunft.

Schmieder, Jessica. Polizei in (Inter-)Aktion. Ethnographische Beobachtungen im öffentlichen Raum am Beispiel der Stadt Konstanz.

2016

Bühler, Pia. Biographiegespräche. Eine ethnologische Untersuchung des "Gödelitzer Modells" zur interkulturellen Verständigung.

Goder, Johanna. Wie Flüchtlinge gemacht werden. Folgen des labellings am Beispiel deutscher Medien.

Kloster, Dominik. Über die Selbstdarstellung deutscher und russischer Staatsführung. Eine vergleichende Metaphernanalyse.

Raus, Jana. Un Salto de la Vida. Umweltaktivismus gegen den Staat am Beispiel einer Industriezone im Zentrum Mexikos.

Sadowski, Rebecca. Die Symbolik des Staats. Das Beispiel des Ulmer Landgerichts.

2015

Hilbert, Johanna. Macht Körper Krieg? Die afghanische Frau im globalpolitischen Interesse.

Langenbacher, Sonja. Jugendgerichtsbarkeit. Eine Analyse von Gerichtsverhandlungen über Jugendliche vor dem Jugendstrafgericht Rosenheim.


Betreuung von Dissertationen

Kontaktieren Sie mich, wenn Sie Langzeitfeldforschung in einer der beiden Forschungsregionen der Arbeitsgruppe durchführen (wollen): Zentralasien und Südostasien.

Sprechen Sie mich auch an, wenn Sie an Forschung in anderen Regionen interessiert sind, solange sie in folgende Themengebiete der Politik- und Rechtsethnologie fallen: Anthropologie des Staats, Staatenlosigkeit, soziale Ordnung, Traditionalisierung, Gemeinschaft, Verfassungspolitik, Autorität, Aktivismus.