• Photo by Victoriano Izquierdo on Unsplash

    Einblicke in die Praxis und Vortrag: Berufsfelder und Berufsperspektiven für SoziologInnen

    Was kommt eigentlich nach dem Soziologiestudium? Wo landen SoziologInnen nach ihrem Bachelor- oder Masterabschluss oder nach der Promotion? Du studierst Soziologie und weißt noch nicht so genau, in welche Richtung es danach beruflich gehen soll?

    Hier zwei Veranstaltungen für dich: 

    Berufsperspektiven für SoziologInnen, 30.11.22, 15:15-16:45, D201

    Einblicke in die Praxis: Berufsfelder für SoziologInnen, 01.12.22, 17-18:30, online

  • Die Fachstudienberatung

    Sie haben Fragen oder Probleme im Studium? Die Beratung hilft!

    Viele Fragen zu Studium, LV-Belegung, Abschlussarbeit usw. werden auf unserer Homepage  beantwortet, Informationen zum Praktikum finden Sie hier.

    Darüber hinaus können Sie die Fachstudienberatung kontaktieren oder einen Termin ausmachen.

    Wir helfen gerne weiter!

  • Erste Berufserfahrung dank integriertem Praktikum
    Testen Sie neue Wege!

    Ein Praktikum bietet viele Möglichkeiten und öffnet Türen. Viele Studierende bleiben nach dem Praktikum als Werkstudenten/Innen im Unternehmen.
    Im BA Soziologie ist ein Pflichtpraktikum im Studium integriert - das ist einzigartig in Deutschland!
    Sie testen Ihre Fähigkeiten, vertiefen Ihr Wissen rund um ein Arbeitsfeld und können sich spezialisieren.
    Das Praktikum wird Sie garantiert weiterbringen!

  • Studieren im Ausland – Erleben Sie neue Perspektiven!

    Warum Sie das machen sollten?

    Erleben Sie einen anderen Uni-Alltag in einer anderen Stadt. Stärken Sie Ihre persönliche Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Vertiefen Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse und Ihre interkulturellen/kommunikativen Kompetenzen. Lernen Sie viel über sich selbst und über Ihre Denk- und Sichweise. 
    Wenn nicht jetzt, wann dann? 

Aktuelles

Blogeintrag von Judith Beyer

Judith Beyer hat den Eintrag „Statelessness, expert activists and the ‘practitioner-scholar dilemma’” auf dem “Critical Statelessness Studies Blog” der University of Melbourne publiziert.

Weiterlesen

 

 

Prof. Thomas G. Kirsch Mitglied im DFG Netzwerk "Public Anthropology"

Aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen haben neue Fragen an die öffentliche Rolle der ethnologischen Fächer aufgeworfen: Themen wie Flucht und Migration, Klimawandel und das Erstarken populistischer Bewegungen stehen dabei ebenso im Fokus der Disziplinen wie gesundheitliche Krisen oder postkoloniale Ungleichheiten. Im wissenschaftlichen Netzwerk „Public Anthropology: Wissenspraktiken und gesellschaftliche Interventionen der ethnologischen Fächer“ kooperieren zwanzig Wissenschaftler:innen…

Lehrpreis für Judith Beyer

Judith Beyer, Professorin für Ethnologie mit dem Schwerpunkt Politische Anthropologie an der Universität Konstanz, erhält den diesjährigen Tina-Ulmer-Lehrpreis, der herausragende Verdienste und innovative Leistungen in der Lehre würdigt. In den letzten Jahren leitete sie beispielsweise Forschungsprojekte von Studierenden der Ethnologie und Soziologie in der Stadt Konstanz und realisierte einen interaktiven Workshop, bei dem Studierende und Staatenlose gemeinsam über das Thema Staatenlosigkeit…

Weitere Meldungen

Veranstaltungen

Weitere Termine