Schweigend ins Gespräch vertieft

Man kann nicht nicht kommunizieren, stellte der Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick einst fest. Doch mit wem man zu kommunizieren bereit ist, hängt stark von sozialen Konventionen ab.

Weiterlesen

Eine eigene Welt für alle

Die Ehe ist kein Spaziergang, sondern ein Handlungs- und Erlebniszusammenhang. Die aktuelle Debatte verlangt auch nach einem soziologischen Blickwinkel.

Weiterlesen

Diplom-Gesprächspartner

Dem Soziologie-Studium droht der Legitimitätsverlust, weil ihre Lehre sich allein der Forschung widmet. Soziologen haben deswegen einen Vorschlag entwickelt, was mit Soziologie-Absolventen geschehen könnte, die keine Soziologen werden.

Weiterlesen

Was unser Frühstück über uns aussagt

Augen auf am Hotelbuffet! Denn Frühstückspräferenzen haben einen Einfluss auf das Sozialverhalten. Eine Studie der Universität Lübeck zeigt: bestimmte Lebensmittel sorgen für mehr soziale Fairness

Weiterlesen

Das Grundgesetz lässt grüßen

Der Hitlergruß war keineswegs ein Gruß, sondern ein Angriff auf die Menschenwürde. Er militarisierte die Selbstdarstellung der Individuen und erzeugte eine magische Illusion.

Weiterlesen

Ein Märchen aus dem hohen Norden

Der finnische Pisa-Erfolg ließ in den letzten Jahren merklich nach. An der Bildungspolitik aber hat sich nichts geändert. Könnte das bedeuten, dass die anfänglichen Spitzenwerte gar nichts mit dem vielgepriesenen Gesamtschulsystem Finnlands zu tun haben?

Weiterlesen