Ausgewählte Publikationen

Monographien

(* peer reviewed)

Holzer, B. (2015). Politische Soziologie. Eine Einführung. Baden-Baden: Nomos (UTB).

*Holzer, B. (2010). Moralizing the Corporation: Transnational Activism and Corporate Accountability. Cheltenham, UK: E. Elgar.

Holzer, B. (2006). Netzwerke. Bielefeld: transcript.

Holzer, B. (1999). Die Fabrikation von Wundern. Modernisierung, wirtschaftliche Entwicklung und kultureller Wandel in Ostasien. Opladen: Leske + Budrich.

Herausgeberschaften

Holzer, B., & Stegbauer, C. (2017). Schlüsselwerke der Netzwerkforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften (in preparation).

Holzer, B., Kastner, F. & Werron, T. (Hg.) (2015). From Globalization to World Society: Neo-Institutional and Systems-Theoretical Perspectives. London/ New York: Routledge.

Holzer, B., & Schmidt, J.F.K. (Hg.) (2009). Theorie der Netzwerke oder Netzwerk-Theorie? (Themenheft der Zeitschrift Soziale Systeme). Stuttgart: Lucius & Lucius.

Aufsätze in Fachzeitschriften

(* peer reviewed)

*Holzer, B. (2013). Functional differentiation and regional diversity in world society. Soziale Systeme 19, i.E.

*Holzer, B. (2012). Wie sichtbar kann das invisible college sein? Berichte zur deutschen Landeskunde 86 (4), 389-393.

Holzer, B. (2010). Was man an der Uni lernt. Soziale Systeme 16, 2 ("Die Wirklichkeit der Universität. Rudolf Stichweh zum 60. Geburtstag", hg. von J. Kaube & J.F.K. Schmidt), 419-429.

Holzer, B., & Schmidt, J.F.K. (2009). Theorie der Netzwerke oder Netzwerk-Theorie? Soziale Systeme, 15 (2), 227-242.

Holzer, B. (2009). Orbis (non) sufficit: Wie global ist die Weltgesellschaft? Revue für postheroisches Management 5, 80-85.

*Holzer, B. (2008). Das Leiden der Anderen: Episodische Solidarität in der Weltgesellschaft. Soziale Welt 59(2), 141-156.

*Holzer, B. (2008). Turning stakeseekers into stakeholders: a political coalition perspective on the politics of stakeholder influence. Business & Society 47(1), 50-67.

*Holzer, B. (2007). Wie "modern" ist die Weltgesellschaft? Soziale Systeme 13(1+2), 355-366.

*Holzer, B. (2007). Framing the corporation: Royal Dutch/Shell and human rights woes in Nigeria. Journal of Consumer Policy 30(3, Special Issue on Shopping for Human Rights), 281-301.

*Holzer, B. (2006). Political consumerism between individual choice and collective Action: social movements, role mobilization and signalling. International Journal for Consumer Studies 30(Special Issue), 406-415.

*Holzer, B. (2005). Vom globalen Dorf zur kleinen Welt: Netzwerke und Konnektivität in der Weltgesellschaft, in Weltgesellschaft: Theoretische Zugänge und empirische Problemlagen (Sonderheft der Zeitschrift für Soziologie), hg. von B. Heintz, R. Münch & H. Tyrell, Stuttgart: Lucius & Lucius, 314-329.

*Holzer, B., & May, S. (2005). Herrschaft kraft Nichtwissen? Politische und rechtliche Folgeprobleme der Regulierung neuer Risiken. Soziale Welt 56 (2/3), 317-335.

*Holzer, B., & Millo, Y. (2005). From risks to second-order dangers in financial markets: unintended consequences of risk management systems. New Political Economy 10(2), 223-245.

*Holzer, B., & Sørensen, M. P. (2003). Rethinking subpolitics: beyond the 'iron cage' of modern politics? Theory, Culture & Society, 20(2), 79-102.

Holzer, B. (2002). Transnationale Unternehmen: Globalisierung als Chance und Problem. supervision, 4/2002, 16-19.

Holzer, B., & Sørensen, M. P. (2002). Politik i det refleksive moderne: fra livspolitik til subpolitik [Politics in reflexive modernity: from life politics to subpolitics]. Slagmark, 34(spring), 61-78.

*Holzer, B. (2001). Transnational protest and the corporate planet - the case of Mitsubishi Corporation vs. the Rainforest Action Network. Asian Journal of Social Science, 29(1), 73-86.

Caterbow, A., & Holzer, B. (2001). Babylonische Sprachverwirrung. Zwischen Konflikt und Kooperation. Politische Ökologie, 72, 37-49.

*Holzer, B. (2000). Miracles with a system: the economic rise of East Asia and the role of sociocultural patterns. International Sociology, 15(3), 455-478.

*Degele, N., & Holzer, B. (1997). Software-Engineering zwischen wissenschaftlicher Methode und systematisiertem Handwerk. Informatik-Forum, 11(4), 207-213.

Holzer, B. (1996). Entwicklung und Demokratisierung in Südkorea. Kleine Schritte nach dem großen Sprung. Aus Politik und Zeitgeschichte, B30-31, 12-20

Aufsätze in Büchern

Holzer, B. (2015). The two faces of world society. In B. Holzer, F. Kastner & T. Werron (Hg.), From Globalization to World Society (S. 37-60). London/New York: Routledge.

Holzer, B., Kastner, F. & Werron, T. (2015). Introduction. In dies. (Hg.), From Globalization to World Society (S. 1-19). London/New York: Routledge.

Holzer, Boris (2013). Inadvertent citizens: corporate citizenship and moral actorhood. In K. S. Helgesson & U. Mörth (Hg.), The Political Role of Corporate Citizens. An Interdisciplinary Approach (S. 65-83). Basingstoke: Palgrave Macmillan.

Holzer, B. (2012). Protest. In O. Jahraus, A. Nassehi, M. Grizelj, I. Saake, C. Kirchmeier & J. Müller (Hg.), Luhmann-Handbuch. Leben - Werk - Wirkung (S. 193-196). Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler.

Holzer, B. (2012). Netzwerk. In J. V. Wirth & H. Kleve (Hg.), Lexikon des systemischen Arbeitens. Grundbegriffe der systemischen Praxis, Methodik und Theorie (S. 280-283) . Heidelberg: Carl-Auer-Systeme Verlag.

Holzer, B. (2011). Netzwerke. In A. Niederberger und P. Schink (Hg.), Globalisierung: Ein interdisziplinäres Handbuch (S. 339-345). Stutt­gart/Weimar: J.B. Metzler.

Holzer, B. (2011). Die Differenzierung von Netzwerk, Interaktion und Gesellschaft. In M. Bommes & V. Tacke (Hg.), Netzwerke in der funktional differenzierten Gesellschaft (S. 51-66). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Holzer, B., & Mutz, G. (2010). Lokale Traditionen und globale Erwartungen: Zivilgesellschaft in Südostasien. In A. Paul, A. Pelfini & B. Rehbein (Hg.), Globalisierung Süd (Sonderheft Leviathan) (S. 165-184). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Holzer, B. (2010). Unsicherheit und Vertrauen in "Netzwerk-Gesellschaften". In H.-G. Soeffner (Hg.), Unsichere Zeiten. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissen­schaften (S. 335-342).

Holzer, B. (2010). Von der Beziehung zum System - und zurück? Relationale Soziologie und Systemtheorie. In J. Fuhse & S. Mützel (Hg.), Relationale Soziologie (S. 97-116). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Holzer, B. (2010). Vom Graphen zur Gesellschaft: Analyse und Theorie sozialer Netzwerke. In L. Reschke & M. Gamper (Hg.), Knoten und Kanten: Soziale Netzwerkanalyse in Wirtschafts- und Migrationsforschung (S. 77-94). Bielefeld: transcript.

Holzer, B., & Fuhse, J. (2010). Netzwerke aus systemtheoretischer Perspek­tive. In R. Häußling & C. Stegbauer (Hg.), Handbuch Netzwerkforschung (S. 315-325). Wies­baden: VS Verlag für Sozialwissen­schaften.

Holzer, B. (2009). Netzwerktheorie. In G. Kneer & M. Schroer (Hg.), Soziologi­sche Theorien. Ein Handbuch (S. 253-275). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissen­schaften.


Holzer, B. (2009). Netzwerkanalyse. In S. Kühl, P. Strodtholz & A. Taffertshofer (Hg.), Handbuch Methoden der Organisationsforschung: Quantitative und Qualitative Methoden, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 668-695 [überarbeiteter Wiederabdruck von 3/8].

Holzer, B. (2008). Vernetzung, Entgrenzung, Institutionalisierung: Gesellschaftstheoretische Perspektiven auf transnationale Unternehmen.  In A. Maurer & U. Schimank (Hg.), Die Unternehmen der Gesellschaft - Die Gesellschaft der Unternehmen (S. 265-276). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Holzer, B. (2008). From accounts to accountability: organizational responses to protest and public scrutiny. In M. Boström & C. Garsten (Eds.), Organizing Transnational Accountability (S. 80-97). Cheltenham: Edward Elgar.

Holzer, B. (2008). Netzwerke und Systeme: Zum Verhältnis von Vernetzung und Differenzierung. In C. Stegbauer (Hg.), Netzwerkanalyse und Netzwerktheorie. Ein neues Paradigma in den Sozialwissenschaften (S. 155-164). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Holzer, B. (2008). Seebeben mit Zuschauer: Die Tsunami-Katastrophe als Weltereignis. In S. Nacke, R. Unkelbach & T. Werron (Hg.), Weltereignisse. Theoretische und empirische Perspektiven (S. 227-247). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Holzer, B. (2007). Einführung: Politik im Supermarkt. In H. Geiselberger (Hg.), Und jetzt? Politik, Protest und Propaganda (S. 251-267). Frankfurt/Main: Suhrkamp.

Holzer, B., & Kuchler, B. (2007). Globalisierungskritik und Weltkultur. In I. Bemerburg & A. Niederbacher (Hg.), Die Globalisierung und ihre Kritik(er) (S. 75-93). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Beck, U., & Holzer, B. (2007). Organizations in world risk society. In C. Pearson, C. Roux-Dufort & J. Clair (Hg.), The International Handbook of Organizational Crisis Management (S. 3-24). London: Sage.

Holzer, B. (2006). Governance without politics? Administration and politics in the Basel II process. In T. Strulik & H. Willke (Hg.), Towards a Cognitive Mode in Global Finance. The Governance in a Knowledge-Based Financial System (S. 259-278). Frankfurt/New York: Campus.

Holzer, B. (2006). Scelte private e influenza pubblica: i consumatori politici oltre lo specchio del mercato. In S. Tosi (Hg.), Consumi e partecipazione politica. Tra azione individuale e mobilitazione collettiva (S. 161-177). Milano: Franco Angeli [ital. Übersetzung von 3/7, leicht überarbeitet].

Holzer, B. (2006). Spielräume der Weltgesellschaft: Formale Strukturen und Zonen der Informalität. In T. Schwinn (Hg.), Die Vielfalt und Einheit der Moderne. Kultur- und strukturvergleichende Analysen (S. 259-279). Wiesba­den: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Holzer, B. (2006). Corporate power and transnational civil society. In I. Richter, S. Berking & R. Müller (Hg.), Building a Transnational Civil Society: Global Issues and Global Actors (S. 38-55). London: Palgrave Macmillan.

Holzer, B. (2006). Denn sie wissen nicht, was sie tun? Nebenfolgen als Anlass soziologischer Aufklärung und als Problem gesellschaftlicher Selbstbe­schreibung. In S. Böschen, N. Kratzer & S. May (Hg.), Nebenfolgen: Analysen zur Konstruktion und Transformation moderner Gesellschaften (S. 39-64). Weilerswist: Velbrück.

Holzer, B. (2005). Netzwerkanalyse. In S. Kühl, P. Strodtholz & A. Taffertshofer (Hg.), Quantitative Methoden der Organisationsforschung. Ein Handbuch (S. 386-420). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Holzer, B. (2005). Private choice and public influence: political consumers behind the mirror of the market. In M. Boström, A. Føllesdal, M. Klintman, M. Micheletti & M. P. Sørensen (Hg.) Political Consumerism: Its Motivations, Power, and Conditions in the Nordic Countries and Elsewhere (TemaNord 2005:517) (S. 183-202). Copenhagen: Nordic Council of Ministers.

Holzer, B. (2005) Transnational protest and the corporate planet - the case of Mitsubishi Corporation vs. the Rainforest Action Network. In L. King & D. McCarthy (Hg.) Environmental Sociology: From Analysis to Action (S. 357-370). Lanham, MD: Rowman & Littlefield [Wiederabdruck von 2/5].

Beck, U., & Holzer, B. (2004). Reflexivität und Reflexion. In U. Beck & C. Lau (Hg.), Entgrenzung und Entscheidung (S. 165-192). Frankfurt/Main: Suhrkamp.

Beck, U., & Holzer, B. (2004). Wie global ist die Weltrisikogesellschaft? In U. Beck & C. Lau (Hg.), Entgrenzung und Entscheidung (S. 421-439). Frankfurt/Main: Suhrkamp.

Beck, U., Holzer, B., & Kieserling, A. (2001). Nebenfolgen als Problem soziologischer Theoriebildung. In U. Beck & W. Bonß (Hg.), Die Modernisierung der Moderne (S. 63-81). Frankfurt/Main: Suhrkamp.

Holzer, B. (2000). Eintrag: Reed, Michael: Redirections in Organizational Analysis (London: Tavistock 1985). In K. Türk (Hg.), Hauptwerke der Organisationstheorie (S. 258-262). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

Holzer, B. (1999). Vietnam - ein zukünftiger "Entwicklungsstaat"? Chancen und Risiken eines politisch-ökonomischen Modells. In D. T. Vu & G. Will (Hg.), Vietnams neue Position in Südostasien (S. 103-120). Hamburg: Institut für Asienkunde

Rezensionen und Konferenzberichte

Holzer, B. (2015). Reed, Michael (1985): Redirections in Organizational Analysis. London; New York: Tavistock. In S. Kühl (Hg.): Schlüsselwerke der Organisationsforschung (S. 572-575). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Holzer, B. (2015). Freeman, Jo (1972): The Tyranny of Structurelessness. In: Berkeley Journal of Sociology, Jg. 17, S. 151 – 164. In S. Kühl (Hg.): Schlüsselwerke der Organisationsforschung (S. 282-284). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Holzer, B. (2015). Ferguson, James (1990): The Anti Politics Machine: Depoliticization, and Bureaucratic Power in Lesotho. Cambridge: Cambridge University Press. In S. Kühl (Hg.): Schlüsselwerke der Organisationsforschung (S. 267-270). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Holzer, B. (2012). Review of Kyung-Sup Chang, South Korea under Compressed Modernity: Familial Political Economy in Transition. International Sociology 27 (5), S. 616–618.

Holzer, B. (2011). Die Kontingenz der Moderne und die Modernität der Kontingenz (Essay zu: W. Knöbl, Die Kontingenz der Moderne, Frankfurt/New York: Campus, 2007). Soziologische Revue 34 (2), 153-162.

Holzer, B. (2010). Moderne Vielfalt (Rezension von P. Wagner, Moderne als Erfahrung und Interpretation, Konstanz: UVK, 2009). Neue Politische Literatur, 55 (3), 520-521.

Holzer, B. (2008). Sammelbesprechung Transnationale Konzerne. Soziologische Revue 31(3), 243-249.

Holzer, B. (2006). Rezension: C.-C. Tang, Vom traditionellen China zum modernen Taiwan: Die Entwicklung funktionaler Differenzierung am Beispiel des politischen Systems und des Religionssystems (Wiesbaden: DUV, 2004). Soziale Systeme 12(1), 205-208.

Holzer, B. (2004). Review: Frank J. Lechner and John Boli (eds.), The Globalization Reader (2nd ed., Malden, MA: Blackwell, 2004). British Journal of Sociology, 55(3), 475-476.

Holzer, B. (2003). Review: Robbie Robertson, The Three Waves of Globalization (London: Zed Books, 2003). British Journal of Sociology, 54(4), 606-607.

Holzer, B. (2002). Review: François Houtart and François Poulet, The Other Davos (London: Zed Books 2001). Social Movement Studies, 1(1), 98.

Holzer, B. (2000). Review: Roland Bleiker, Popular Dissent, Human Agency and Global Politics (Cambridge: Cambridge University Press 2000); James H. Mittelman, The Globalization Syndrome: Transformation and Resistance (Princeton, NJ: Princeton University Press 2000). Millennium, 29(3), 931-933.

Holzer, B. (2000). Review: John Boli and George M. Thomas (eds.), Constructing World Culture: International Nongovernmental Organizations Since 1875 (Stanford, CA: Stanford University Press 1999). Millennium, 29(1), 180-181.

Holzer, B. (1998). Kleiner Grenzverkehr. Bericht vom gemeinsamen Kongreß der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Soziologie vom 14. bis 18. September 1998 in Freiburg/Breisgau. Soziale Welt, 49(4), 387-398.

Forschungsberichte, Konferenzbeiträge, graue Papiere

Werron, T., & Holzer, B. (2009). “Public Otherhood”: World Society, Theorization and Global Systems Dynamics. Institut für Weltgesellschaft, Universität Bielefeld, Working Paper 02/2009.

Holzer, B. (2006). Fremde, Touristen, Transmigranten. Lokaler Status und globale Rollen in der Weltgesellschaft. In K.-S. Rehberg (Hg.), Soziale Ungleichheit, Kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004 (CD-ROM). Campus, Frankfurt/New York.

Kieserling, A., Holzer, B., & Kühl, S. (2006). Ad-hoc-Gruppe: Schichtung und funktionale Differenzierung (Einleitung). In K.-S. Rehberg (Hg.), Soziale Ungleichheit, Kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004 (CD-ROM). Campus, Frankfurt/New York.

Holzer, B., & Millo, Y. (2004). From Risks to Second-order Dangers in Financial Markets: Unintended Consequences of Risk Management Systems (CARR Dis­cussion Paper no. 29). London: Centre for the Analysis of Risk and Regulation.

Holzer, B., & Beck, U. (2004). Global Financial Risks and Transnational Regime-Building: Results of a Research Project Funded by the World Society Foundation (Zurich). Munich: Institut für Soziologie der LMU München.

Holzer, B., & Sørensen, M. P. (2001). Subpolitics and Subpoliticians. Arbeitspapier Nr. 4. München: Sonderforschungsbereich 536.

Holzer, B. (2001). "Gute Folgen, schlechte Folgen". Nebenfolgen, perverse Effekte und Externalitäten aus handlungstheoretischer Perspektive. Arbeits­pa­pier Nr. 1. München: SFB 536.

Mutz, G., Kühnlein, I., Burda-Viering, M., & Holzer, B. (1997). Eigenarbeit hat einen Ort. Öffentliche Eigenarbeit im “Haus der Eigenarbeit”. München: anstiftung.

Mutz, G., Kühnlein, I., Burda-Viering, M., & Holzer, B. (1997). Öffentliche Eigenarbeit. Sozialwissenschaftliche Untersuchung des “Haus der Eigenarbeit” (HEi) in München. mps-texte, 6(1), 1-115.

Mutz, G., Kühnlein, I., & Holzer, B. (1997). Struktur der Erwerbsorientierungen und Beschäftigungserwartungen west- und ostdeut­scher Erwerbspersonen. mps-texte, 6(4), 1-43.

Artikel in Magazinen und Zeitungen

Holzer, B. (2016). Wovon träumen Telefone? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 3. April 2016, S. 62.

Holzer, B. (2016). Alles muss man selbst machen lassen, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 21. Februar 2016, S. 64.

Holzer, B. (2016). Unbestimmte Infinitive, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 31. Januar 2016, S. 62.

Holzer, B. (2015). Kleine Karten erhalten die Freundschaft, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 20. Dezember 2015, S. 66.

Holzer, B. (2015). Vom Nutzen der weichen Fächer, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 22. November 2015, S. 66.

Holzer, B. (2015). Warum lesen Linke Horoskope? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 4. Oktober 2015, S. 66.

Holzer, B. (2015). Denker verachten Touristen sowieso, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 30. August 2015, S. 58.

Holzer, B. (2015). Die FIFA-Maschine, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 09. Juni 2015, S. ##.

Holzer, B. (2015). Die Tücken des Symbols, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 17. Mai 2015, S. 54.

Holzer, B. (2015). Interdisziplinär? Oje! Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 12. April 2015, S. 58.

Holzer, B. (2013). Wie kommt die Meinung in die Welt? Frankfurter Allgemeine Zeitung, 9. September 2013, S. 28.

Holzer, B. (2011). Sozialkapital oder Hypothek? Die Ambivalenz der Netzwerke. Forschung & Lehre, 3/11, S. 180-181 (erneut abgedruckt in Zündschlüssel, WS 2011/12, S. 14-15).

Holzer, B. (2010). Rollenspiel 2.0, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 1. August, S. 51.

Holzer, B. (2007). Kleine Soziologie des Strandurlaubes. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 12. August, S. 66.

Holzer, B. (2006). Ganz der Papa? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 19. November, S. 78.

Holzer, B. (2006). Reisen verengt den Horizont. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 10. September, S. 74.

Holzer, B. (2006). Ist Überwachung die Lösung? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 27. August, S. 64

Holzer, B. (2006). Fluchtraum Seminar – Gut bewacht: Der soziologische Weltkongreß in Südafrika. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16. August, S. 33.

Holzer, B. (2006). Impfplan oder Risikofantasie? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 26. März, S. 78.

Holzer, B. (2005). Macht Macht attraktiv? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 4. Dezember, S. 80.

Holzer, B. (2005). Rechte nur auf dem Papier? Immerhin! Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 24. Juli, S. 62.

Holzer, B. (2004). Plagiat und Antiplagiat, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 17. Oktober, S. 78.

Holzer, B. (2004). Wer kennt die University of London? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 19. September, S. 80.

Holzer, B. (2004). Schüler als Publikum. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 20. Juni, S. 64.

Holzer, B. (2004). Die Weltschulbank. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 28. März, S. 74.

Holzer, B. (2004). Wie groß ist die Klasse? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 21. März, S. 78.

Holzer, B. (2003). Das Lehrerzimmer. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 14. Dezember, S. 76.

Holzer, B. (2003). Prüfungen in Singapur. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 21. November, S. 78.

Holzer, B. (2003). Wozu Bekannte, wenn es Telefone gibt? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 24. August, S. 56.

Holzer, B. (2003). Mertons Trick: Die Wahrfalschaussage. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 6. Oktober, S. 66 (leicht gekürzter Wiederabdruck in U. Baumann & F. Schweitzer (Hg.), Religionsbuch, Band 11-13, Berlin: Cornelsen Verlag, 2006).

Holzer, B. (2003). Der Sinn der Schulstrafen. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 26. Januar, S. 60.

Holzer, B. (2002). Je böser, desto teurer. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 6. Oktober, S. 64.

Holzer, B. (2002). Suum cuique in Singapur. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 25. August.

Holzer, B. (2002). Schüler mit Verwaltung. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 12. Mai.

Holzer, B. (2002). Leben des Bücherwurms. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 24. März.

Holzer, B. (2002). Das Elend der Welt: Eine vorläufige Liste. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 24. Februar, S. 74.

Holzer, B. (2001). Das Orakel des Usama Bin Ladin. Telepolis, 14. Oktober 2001. (URL: www.heise.de/tp/r4/artikel/9/9801/1.html)