Aktuelles

 

 

Der Südkurier berichtet über das Projektseminar "Zugehörigkeit, Gemeinschaft, Heimat?".

Unter Leitung von Dozentin Maria Lidola und Filmemacherin Theresa Renn haben es sich die Studierenden zur Aufgabe gemacht, herauszufinden, wie Heimat in seiner Diversität von Einzelpersonen sowie an Knotenpunkten der Vergemeinschaftung über alltägliche Praktiken hergestellt wird und welche sinnlich erfahrenen und erfahrbare Bindungen damit einhergehen und wird dazu Materialien für eine multimediale Ausstellung erarbeiten, die im Zuge der Heimattage 2021 in der Radolfzeller Villa Bosch einem…

Judith Beyer on Central Asia

Judith Beyer has been interviewed by "Voices on Central Asia", a collaboration between the Central Asia Program (CAP) and the Central Asian Analytical Network (CAAN).

Judith Beyer schreibt in der TAZ

Warum Prävention und Integration mehr sein sollten als nur Kontrollinstrumente des Staates. Ein Kommentar zur sogenannten „Stuttgarter Krawallnacht“.

Judith Beyer schreibt in der TAZ

Warum Prävention und Integration mehr sein sollten als nur Kontrollinstrumente des Staates. Ein Kommentar zur sogenannten „Stuttgarter Krawallnacht“.

Sarah Riebel joins Working Group

Since April 2020, Sarah Riebel, MA has joined the Working Group Political Anthropology. She will begin an anthropological PhD project with a regional focus on Myanmar: "Harmonious Coexistence? Interfaith dialogue between (ethno-)religious communities, NGOs and the state in Myanmar".

Studierendenbefragung „Sag’s uns!“

Spezial zum digitalen Sommersemester

Im digitalen Sommersemester ist vieles anders. Was hat gut funktioniert, was könnte man noch besser machen? „Sag’s uns!“ – im Rahmen der Studierendenbefragung, die am 1. Juli 2020 gestartet ist! Dieses Jahr steht die Befragung ganz im Zeichen der aktuellen Corona-Situation und dem digitalen Semester. Studierenden-vertretung und Rektorat wollen aus Euren Rückmeldungen für die Zukunft lernen.

Sarah Riebel joins Working Group

Since April 2020, Sarah Riebel, MA has joined the Working Group Political Anthropology. She will begin an anthropological PhD project with a regional focus on Myanmar: "Harmonious Coexistence? Interfaith dialogue between (ethno-)religious communities, NGOs and the state in Myanmar".