Vorstellung der Studie Religiosität und Bildungserfolg in Berlin

Am 23. Oktober 2017 wurde in Berlin die Studie "Religiosität und Bildungserfolg - Analyse mit dem deutschen CILS4EU-Datensatz" vorgestellt, die im Rahmen eines von der Stiftung MERCATOR geförderten Projekts entstand. Autoren der Studie sind Claudia Diehl, Patrick Fick und Matthias Koenig. Die komplette Studie kann hier eingesehen werden: Langfassung Studie Religiosität und Bildungserfolg. (Eine Zusammenfassung findet sich hier: Kurzversion).

Weiterlesen

Wie entsteht Aktivismus?

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert komparativ ausgerichtetes Forschungsprojekt “Activist becomings in South Africa and Myanmar“ über drei Jahre an der Universität Konstanz.

Weiterlesen

Projektbewilligung:

Die DFG stellt für drei Jahre rund 1,4 Mio Euro für das Forschungsvorhaben „Aktuelle europäische Binnen- und Flüchtlingsmigration nach Deutschland: Zuzugsprozesse und frühe Integrationsverläufe“ zur Verfügung.

Weiterlesen

Neue Impulse für die Lehre: Tag der Lehre der Fachgruppe Soziologie

In der Abgeschiedenheit des Bregenzer Waldes hat die Fachgruppe Soziologie Ende Oktober ihren vierten Tag der Lehre begangen. Aktuelle Zahlen zu Studierenden, Lehrveranstaltungsbelegungen und Prüfungsbelastungen bildeten den Auftakt zu einer Diskussion über die zukünftige Ausrichtung der Lehre in den Bachelor- und Masterstudiengängen. Insbesondere die mit der Reform des Bachelorstudiengangs zum Wintersemester 2014/2015 angestoßenen Veränderungen zu einer erhöhten Studierendenmobilität, im Rahmen...

Weiterlesen

Leselust? Der neue Sozius ist da!

Die fünfte Ausgabe des sozius ist online und abrufbar. Das aktuelle Heft umfasst eine bunte Mischung an soziologischen Themen: Sarah Satilmis und Jasmin Meyer beschäftigen sich quantitativ mit Geschlechterungleichheiten im Beruf, Felix Schauer und Edith Aull qualitativ mit dem Thema Tod und Erinnerung. Zudem gibt es eine diskursanalytische Arbeit von Torben Becker, die sich dem Phänomen der PEGIDA-Bewegung widmet, und eine von Jochen Kibel verfasste Rezension zu Gunter Weidenhaus‘ Dissertation...

Weiterlesen