(c) estherpoon-fotolia.de

Kolloquien

Forschungskolloquium Empirische Sozialforschung im Wintersemester 2023/2024

Im Forschungskolloquium Empirische Sozialforschung werden aktuelle Forschungsergebnisse vorwiegend von externen Referent*innen präsentiert. Im Wintersemester 2023/2024 findet das Kolloquium wieder als Hybridveranstaltung in Y213 und online über Zoom statt. Weitere Informationen wie Abstracts oder Working Paper zu einzelnen Vorträgen werden auf ILIAS zur Verfügung gestellt. Das Programm steht in der entsprechenden Info-Box (siehe unten) zur Verfügung.

Gäste sind willkommen. Für eine Onlineteilnahme bitten wir um Anmeldung per E-Mail über das Sekretariat der AG Hinz , damit Zugangslinks versenden können. Die Zugangslinks werden auch auf ILIAS bereitgestellt.

Bitte beachten Sie die Datenschutzinformationen, denen Sie mit der Teilnahme an den Onlineveranstaltungen über Zoom zustimmen.

Organisiert wird das Forschungskolloquium im Wintersemester 2023/24 gemeinsam von den Professorinnen und Professoren Maarten Buis, Benita Combet (die im Wintersemester die Professur von Thomas Hinz vertritt), Sebastian Koos, Susanne Strauß und Claudia Diehl.

► Ausgewählte internationale Forscherinnen und Forscher präsentieren aktuelle eigene Forschungsergebnisse zu unterschiedlichen Themen der empirischen Sozialforschung (mit anschließender Diskussion mit den Teilnehmenden des Kolloquiums).

Kolloquium für Examenskandidatinnen und -kandidaten, Promovierende und Post-Docs

In dieser Veranstaltung stellen Studierenden des MA-Studiengangs sowie DoktorandInnen und Post-Docs insbesondere mit Themenschwerpunkten in den Bereichen Bildung, Migration und Gender,  ihre Arbeiten vor um von den Kursteilnehmenden und Lehrenden inhaltliches und methodisches Feedback zu bekommen.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen aus ZEuS.