Herbstkonferenz - Akademie für zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe - „Der Behandlungserfolg – Plan oder Zufall?“ -
28. September 2018, Kongresshaus Baden-Baden

Ohne Plan geht gar nichts...
keine Behandlung, keine Fortbildung, keine Fortentwicklung der Praxis. Wer einen genauen Befund erhebt und vorausschauend seine Ziele festlegt hat viele Vorteile. Deswegen sind wir stolz darauf, planen zu können. Dieser Stolz ist jedoch nicht ungefährlich. Wer glaubt, dass sein Planen jedes Problem löst, kann unangenehm überrascht werden, denn Menschen und Dinge reagieren oft anders, als wir glauben. Deswegen untersuchen die Referenten der Herbstkonferenz 2018 das Verhältnis zwischen Plan und Zufall. Ein tieferes Verständnis für das, was planbar ist und das was uns der Zufall bringt, hilft allemal, mit der Wirklichkeit und auch mit dem Planen besser umzugehen.

Dr. Frank Oberzaucher, Konstanz - „Geplante“ Zufälle in der Zahnarztpraxis: Ein analytischer Blick auf Planungsgespräche“

Dr. Oberzaucher untersucht Kommunikation im Detail. Ist Kommunikation planbar? Zu einem guten Teil ist das sicher der Fall. Allerdings gibt es auch Grenzen der Planbarkeit. An diesen Grenzen zeigen sich gewissermaßen die Zufälle als Äußerungsbeiträge der Patienten, die nicht oder nur begrenzt wahrgenommen werden. Genau diese versteckten Einwürfe müssen aber vom Team angemessen erkannt und beachtet werden.

Freitag, 28. September 2018 - 11.00 - 11.45 Uhr, Kongresshaus Baden-Baden

www.za-karlsruhe.de/de/akademie/herbstkonferenz.html