Lob der Zwietracht

Warum Harmonie kein sinnvolles Ideal für eine arbeitsteilige und differenzierte Gesellschaft ist. Und wie man ihre Mitglieder dazu bringt, die Konflikte häufiger mal offen auszutragen.

Weiterlesen

Der Bub geht aufs Gymnasium

Soll das Lehrerurteil oder der Elternwille gelten? Beim Schulwechsel aufs Gymnasium sind die Fronten verhärtet, welche Entscheidung die bessere sei. Nun liegen harte Daten zum ewigen Streit über den Zugang zur höheren Schule vor.

Weiterlesen

Die Fifa-Maschine

Organisationen wie der Weltfußballverband neigen zu Boss-zentrierten Strukturen mit Klientelwirtschaft. Dergleichen ist in der Soziologie gut bekannt.

Weiterlesen

Bürger, werde Journalist!

Dem französischen Soziologen Luc Boltanski fielen einst mehrere hundert Briefe in die Hand, die sich an die Redaktion einer großen Tageszeitung wandten.

Weiterlesen

Dicker als Wasser

„Gierige Organisationen“: Lewis A. Cosers klassische Text über den Kampf gegen die Allmacht der Familienbande ist jetzt auf Deutsch erschienen.

Weiterlesen

Interdisziplinär? Oje!

Interdisziplinäre Kongresse sind sinnlos: Solche und andere vertrauliche Einsichten bietet die Korrespondenz zwischen dem Philosophen Hans Blumenberg und dem Historiker Reinhart Koselleck.

Weiterlesen